! Herzlich willkommen !

auf den Seiten unserer LSG Lebien e.V

- - - Aktuell - Aktuell - Aktuell - Aktuell - - -

LSG gewinnt nach hartem Kampf 1:3 in Jessen


Am letzten Wochenende reiste unsere LSG zum Derby gegen Jessen II. Die LSG stellte sich auf eine starke Jessener Mannschaft ein, denn diese wollte mit einem Sieg an unserer LSG in der Tabelle vorbei ziehen.

Mit Anpfiff der Partie versuchten die Gastgeber die LSG unter Druck zu setzen, doch die Lebiener standen in der Verteidigung sicher und ließen den Gegner gar nicht erst ins Spiel finden. Die erste torgefährliche Chance hatte dann auch unsere LSG mit einem Fernschuss der knapp des Tor verfehlte. In der 11. Minute wurde Patrick Reinhardt im Strafraum der Gastgeber angespielt. Dort wurde er vom Torwart leicht berührt und zu Fall gebracht und der Schiedsrichter gab Elfmeter für die Lebiener Mannschaft. Maximilian Gräbner nahm sich den Ball und versenkte ihn sicher zur umjubelten Führung (0:1). Jessen versuchte nun noch mehr nach vorne zu spielen, doch die Lebiener Hintermannschaft um Matthias Schulz fing alle Bemühungen der Gastgeber im Ansatz ab. Zwischen der 15. und 30. MInute hätte unsere LSG das Spiel auch schon entscheiden können. Patrick Reinhard hatte die große Chance auf 0:2 zu erhöhen, doch allein vorm Torwart scheiterte er am Pfosten. Auch die Abschlüsse von Marco Plenz und Markus Waas fanden nicht den Weg ins Tor. Jessen hatte in dieser Phase zwar mehr Ballbesitz, aber die Lebiener waren die torgefährlichere Mannschaft. In der 34. Minute bekam dann auch Jessen einen Elfmeter zugesprochen. Diesen wurde auch sicher zum 1:1 verwandelt. Bis zu Halbzeit passierte dann nicht mehr viel und es ging mit diesem Unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel versuchte die Jessener Reserve die LSG weiter unter Druck zu setzen und in Führung zu gehen. Aber Sebastian Braun, Tobias Kainz und Matthias Schulz in der Lebiener Verteidigung ließen einfach nix zu. Die LSG verteidigte nun gut und erspielte sich immer wieder durch schnelle Konter Chancen. In der 55. Minute gelang ein solcher Konter über Marco Plenz und Patrick Reinhardt zu Markus Waas, der den Ball mit einem strafen Schuss ins linke untere Eck zur erneuten Führung für Lebien ins Tor schoss (1:2). Jessen war nun etwas geschockt und brauchte einige Zeit um wieder ein geordnetes Spiel aufzubauen. Sie versuchten nun mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen. Die Lebiener stellten sich aber schnell darauf ein und konnte mal ein Lebiener Spieler den Torabschluss nicht verhindern, dann entschärfte Marcus Kott im Lebiener Tor die Gefahr. Insgesamt fightete die gesamte Lebiener Mannschaft um jeden Ball und half sich gegenseitig im verteidigen des knappen Vorsprungs. Mit zunehmender Spielzeit konnte die LSG auch wieder gefährliche Konter fahren, denn Jessen warf alles nach vorne. Doch es dauerte bis zur 90. Minute ehe das Spiel entschieden wurde. Matthias Schulz fing einen Angriff der Gastgeber ab und spielte den Ball auf Jens Schäfer. Diese bekam den Ball 25 Meter vor der Mittellinie und lief Richtung Jessener Hälfte. In der Folge versuchten 3 Jessener Spieler mit Tacklings ihn vom Ball zu trennen, doch 30 Meter vorm Jessener Tor hatte er alle abgeschüttelt. Dort sah er den zu weit vorm Tor postierten Jessener Keeper und schoss den Ball über diesen in das Jessener Tor zum 1:3. Mit diesem Tor war das Spiel entschieden. In der Nachspielzeit passierte nichts mehr und die LSG fuhr einen wichtigen Auswärtssieg ein.

Ein großes Kompliment an alle Spieler für die gute kämpferische Leistung und den Mannschaftsgeist in diesem Spiel, die am Ende sicher den entscheidenden Punkt zum Sieg waren. 

Die nächsten zwei Wochen hat unsere LSG spielfrei und sollte die Zeit nutzen, um sich auf die letzten zwei schweren Spielen in Klöden und zu Hause gegen Prettin vorzubereiten.

 

Es spielten: Marcus Kott, Matthias Schulz, Sebastian Braun, Tobias Kainz, Markus Waas, Michael Schurig, Patrick Reinhardt, Marco Plenz, Jens Schäfer, Stephan Romanus, Maximilian Gräbner (70. Denis Richter)

 

Die LSG bedankt sich bei ihren Sponsoren.

Vermietung unserer Hüpfburg - siehe Hüpfburgverleih

RESERVIERUNGEN AB JETZT MÖGLICH